minimieren
maximieren

Kunststoffrohverband erläutert Preisanstieg

Neben Holz und Stahl gibt es aktuell vor allem im Kunststoffbereich signifikante Preissteigerungen. Der Kunststoffrohverband (KRV) hat in einer Stellungnahme die Gründe für die eingeschränkte Verfügbarkeit von Rohrstoffen und Rohwerkstoffen erläutert. Die Stellungnahme kann zur Aufklärung von Auftraggebern hilfreich sein, Sie finden diese anbei zum Download.

Preisindex bildet Preisanstieg für Dämmstoffe aus Styrol sowie für Kunststoffrohre ab

Der Kunststoffinformationsdienst pflegt Preisindizes für die wichtigsten Werkstoffe in der kunststoffverarbeitenden Industrie. Nach Auskunft von Branchenvertretern ist der Index „Plastixx ST“ (Standardthermoplaste) für typische Kunststoffprodukte wie Perimeterdämmstoffe aus Styrol und KG-Rohre aus PVC, Polyethylen oder Polypropylen am besten geeignet. Die Grafik belegt die Preissteigerungen von Mai 2020 zu Anfang Mai 2021 um 85 Prozent.

Foto: ZDB